Winterliche Abenteuer mit Ihrem Hund

 

Wir alle wissen, dass unsere geliebten Hunde – vom Welpen bis hin zu dem bereits in die Jahre gekommenen Modell – sowohl körperlich als auch geistig viel Bewegung brauchen, um glücklich und gesund zu bleiben. In den Wintermonaten kann dies eine ziemliche Herausforderung sein.  Viele Tierbesitzer haben Probleme damit, ihren Hund im Winter aufgrund der kalten Temperaturen zu verschiedenen Aktivitäten zu motivieren. Um Ihren Hund für den Winter zu begeistern, werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der 8 besten Winteraktivitäten mit Ihrem Hund:

    1. Verstecken Sie Leckerlis im Haus. Sie können Ihren Hund herausfordern, indem Sie einfach ein paar Leckerlis im Haus verstecken, die er erschnüffeln soll. Außerdem können Sie sein Futter zur Fütterungszeit an einem neuen Ort platzieren und ihn ermutigen, herauszufinden, wo es ist. Das wird das Gehirn Ihres Hundes beschäftigen.
    2. Verstecken und suchen. Futter ist nicht das Einzige, was Ihr Hund gerne sucht. Versuchen Sie, ein kleines Leckerli in den anderen Raum zu werfen, um ihn abzulenken, und verstecken Sie sich dann an einem anderen Ort, während er versucht, Sie zu finden.
    3. Seifenblasen. Ob Sie es glauben oder nicht, viele Hunde sind verrückt nach Seifenblasen! Achten Sie nur darauf, dass Sie eine haustierfreundliche Variante verwenden.
    4. Basteln Sie ein Labyrinth für Ihren Hund. Mit Stühlen, Decken, Hula-Hoop-Reifen und anderen Gegenständen, die Sie bereits im Haus haben, können Sie ein Labyrinth bauen und dann Ihrem Hund beibringen, sich darin zurechtzufinden.

5. Probieren Sie neue Wege aus. Sie können vielleicht nicht so weit laufen wie in den wärmeren Monaten, aber Sie können diese kurzen Spaziergänge interessant gestalten. Besuchen Sie einen anderen Teil der Nachbarschaft oder machen Sie einen Ausflug und genießen Sie die Landschaft in einem anderen Stadtteil.

6. Versuchen Sie Skijöring oder Hundeskifahren. Dies ist eine der beliebtesten Hundesportarten im Winter.

7. Schnee schaufeln. Wenn Ihr Hund gerne gräbt, kann es eine gute Möglichkeit sein, Energie zu verbrennen, wenn Sie ihn zum Graben im Schnee anregen.

8. Machen Sie eine Futtersuche: Ermuntern Sie Ihr Haustier, das Futter zu suchen, indem Sie es in so genannten Puzzlespielzeug verstecken.

Teilen Sie unseren Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Allgemein

Hundepflege zu Hause

Um die Haut und das Fell Ihres Hundes gesund und glänzend zu halten und verschiedene Infektionen der Ohren, Augen und Pfoten zu vermeiden, können Sie einige grundlegende Pflegetechniken erlernen, die Ihnen helfen, die Zeit zwischen den Terminen beim professionellen Hundefriseur zu verlängern. Beachten Sie, dass das zu häufige Baden Ihres Hundes die natürlichen Öle auswäscht, was zu vermehrter Trockenheit und Juckreiz führen kann.

Mehr lesen »
Pferde

Pflege der Hufe

Die Beobachtung und die tägliche Pflege der Hufe sind entscheidend für die Gesundheit Ihres Pferdes. Wenn Sie vermuten, dass Ihr vierbeiniger Freund aufgrund des Zustands der Hufe ernsthafte Gesundheitsprobleme haben könnte, suchen Sie sofort Ihren Tierarzt auf. In der folgenden Liste finden Sie Tipps für die tägliche Pflege der Hufe und Strahl.

Mehr lesen »
General

Schuppen bei Katzen

Wussten Sie, dass auch Katzen Schuppen haben können? Es ist jedoch wichtig, den Unterschied zwischen Hautschuppen und Schuppen zu kennen. Während Hautschuppen eine normale und gesunde Absonderung von Hautzellen sind, handelt es sich bei Schuppen um graue und weiße Hautschuppen, die Juckreiz und Trockenheit verursachen.

Mehr lesen »
Dog

Wie man Ohreninfektionen vorbeugt

Hunde sind aufgrund der Form ihrer Gehörgänge anfälliger für Ohrinfektionen als Menschen. Aus diesem Grund sollten Sie den Ohren Ihres Haustieres die nötige Aufmerksamkeit schenken. Die häufigsten Infektionen sind bakterielle und Hefepilzinfektionen. Durch regelmäßiges Reinigen und Entfernen von Schmutz und Ohrenschmalz können Sie jedoch Ohrinfektionen vorbeugen.

Mehr lesen »
General

Wie bade ich meine Katze

Jeder weiß wahrscheinlich, dass Katzen die besten Pfleger sind – normalerweise können sie ihre Sauberkeit und Frische selbst aufrechterhalten. Doch manchmal braucht Ihr Kätzchen vielleicht Ihre Hilfe. Wenn Ihr Haustier zum Beispiel in Schmutz geraten ist, den es nicht mehr selbst entfernen kann, braucht es vielleicht ein Bad. Es gibt einige Empfehlungen, wie Sie das Baden nicht nur für Ihre Katze, sondern auch für sich selbst angenehm gestalten können.

Mehr lesen »
Allgemein

Pflege für Ihr Pferd im Winter

Nicht nur wir Menschen sind von den kalten Temperaturen betroffen, sondern auch die Pferde. Die Frage ist also, wie wir unseren vierbeinigen Freunden die Winterzeit so angenehm wie möglich machen können.

Mehr lesen »