Sicherheitstipps für kaltes Wetter

Der Winter ist eine tolle Jahreszeit, aber denken Sie daran, dass trockene, kalte Luft und Schnee für Ihre vierbeinigen Freunde gefährlich sein können. Befolgen Sie die folgenden Ratschläge, um zu verhindern, dass das kalte Wetter die Gesundheit Ihres Haustiers beeinträchtigt:

  1. Halten Sie Ihre Wohnung feucht und trocknen Sie Ihr Haustier mit einem Handtuch ab, sobald es ins Haus kommt, und achten Sie dabei besonders auf seine Füße und die Zehenzwischenräume.
  2. Rasieren Sie Ihren Hund im Winter nie bis auf die Haut und besorgen Sie ihm einen Mantel oder Pullover mit hohem Kragen oder Rollkragen, der vom Schwanzansatz bis zum Bauch reicht.
  3. Nehmen Sie auf langen Spaziergängen ein Handtuch mit, um brennende und gereizte Pfoten zu reinigen. Waschen und trocknen Sie nach jedem Spaziergang die Pfoten und den Bauch Ihres Haustiers, um Eis, Salz und Chemikalien zu entfernen, und achten Sie auf Risse in den Pfotenballen oder Rötungen zwischen den Zehen. Wenn kleine Wunden auftreten, spülen Sie sie mit der Sanocyn forte Lösung ab. Die Lösung beseitigt unerwünschte Bakterien, Pilze und Viren und schafft so die besten Voraussetzungen für die Wundheilung. Danach können Sie das Sanocyn forte Hydrogel auftragen, das die Wunde feucht hält und einen Schutzfilm bildet.
  4. Baden Sie Ihre Haustiere während der Kälteperiode so wenig wie möglich. Zu häufiges Waschen kann die ätherischen Öle entfernen und die Gefahr von trockener, schuppiger Haut erhöhen.
  5. Massieren Sie Pfotenschutzmittel in die Pfotenballen ein, bevor Sie nach draußen gehen, um sie vor Salz und chemischen Substanzen zu schützen. Füßlinge bieten noch mehr Schutz. Verwenden Sie wann immer möglich haustierfreundliches Schmelzeis.
  6. Haustiere verbrauchen zusätzliche Energie, wenn sie versuchen, sich im Winter warm zu halten. Wenn Sie Ihr Haustier in den kalten Monaten etwas mehr füttern, erhält es die dringend benötigten Kalorien, und wenn Sie dafür sorgen, dass es viel Wasser trinken kann, bleibt es gut hydriert und seine Haut weniger trocken.
  7. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Haustier einen warmen Platz zum Schlafen hat. Ein kuscheliges Hunde- oder Katzenbett mit einer warmen Decke oder einem Kissen ist ideal.
  8. Denken Sie daran: Wenn es für Sie zu kalt ist, ist es wahrscheinlich auch für Ihr Haustier zu kalt, also halten Sie Ihre Tiere drinnen. Wenn Sie sie im Freien lassen, können sie erfrieren, sich verirren, verloren gehen, gestohlen werden oder sich verletzen.
Allgemein

Hundepflege zu Hause

Um die Haut und das Fell Ihres Hundes gesund und glänzend zu halten und verschiedene Infektionen der Ohren, Augen und Pfoten zu vermeiden, können Sie einige grundlegende Pflegetechniken erlernen, die Ihnen helfen, die Zeit zwischen den Terminen beim professionellen Hundefriseur zu verlängern. Beachten Sie, dass das zu häufige Baden Ihres Hundes die natürlichen Öle auswäscht, was zu vermehrter Trockenheit und Juckreiz führen kann.

Mehr lesen »
Pferde

Pflege der Hufe

Die Beobachtung und die tägliche Pflege der Hufe sind entscheidend für die Gesundheit Ihres Pferdes. Wenn Sie vermuten, dass Ihr vierbeiniger Freund aufgrund des Zustands der Hufe ernsthafte Gesundheitsprobleme haben könnte, suchen Sie sofort Ihren Tierarzt auf. In der folgenden Liste finden Sie Tipps für die tägliche Pflege der Hufe und Strahl.

Mehr lesen »
General

Schuppen bei Katzen

Wussten Sie, dass auch Katzen Schuppen haben können? Es ist jedoch wichtig, den Unterschied zwischen Hautschuppen und Schuppen zu kennen. Während Hautschuppen eine normale und gesunde Absonderung von Hautzellen sind, handelt es sich bei Schuppen um graue und weiße Hautschuppen, die Juckreiz und Trockenheit verursachen.

Mehr lesen »
Dog

Wie man Ohreninfektionen vorbeugt

Hunde sind aufgrund der Form ihrer Gehörgänge anfälliger für Ohrinfektionen als Menschen. Aus diesem Grund sollten Sie den Ohren Ihres Haustieres die nötige Aufmerksamkeit schenken. Die häufigsten Infektionen sind bakterielle und Hefepilzinfektionen. Durch regelmäßiges Reinigen und Entfernen von Schmutz und Ohrenschmalz können Sie jedoch Ohrinfektionen vorbeugen.

Mehr lesen »
General

Wie bade ich meine Katze

Jeder weiß wahrscheinlich, dass Katzen die besten Pfleger sind – normalerweise können sie ihre Sauberkeit und Frische selbst aufrechterhalten. Doch manchmal braucht Ihr Kätzchen vielleicht Ihre Hilfe. Wenn Ihr Haustier zum Beispiel in Schmutz geraten ist, den es nicht mehr selbst entfernen kann, braucht es vielleicht ein Bad. Es gibt einige Empfehlungen, wie Sie das Baden nicht nur für Ihre Katze, sondern auch für sich selbst angenehm gestalten können.

Mehr lesen »
Allgemein

Pflege für Ihr Pferd im Winter

Nicht nur wir Menschen sind von den kalten Temperaturen betroffen, sondern auch die Pferde. Die Frage ist also, wie wir unseren vierbeinigen Freunden die Winterzeit so angenehm wie möglich machen können.

Mehr lesen »