In 8 Schritten zum Katzen-sicheren Weihnachtsfest

Katzen sind neugierige Forscher – wenn Sie etwas Neues in Ihr Zuhause bringen, können Sie sicher sein, dass sie es inspizieren werden. Daher kann das Schmücken eines Baums in der Weihnachtszeit eine etwas größere Herausforderung sein. Katzen könnten sich an einem hohen, mit glänzenden Gegenständen geschmückten Baum stören. Sie können jedoch einige Tipps beherzigen, um Ihre Katzen zu schützen.

  1. Ziehen Sie einen künstlichen Baum in Betracht. Tannennadeln können für Katzen gefährlich sein. Ein künstlicher Baum ist in verschiedenen Geschäften leicht zu finden. Außerdem ist er umweltfreundlich, weil man ihn Jahr für Jahr wieder verwenden kann.
  2. Entscheiden Sie sich für einen kleineren Baum. Wenn Ihre Katze auf den Baum springt und er umkippt, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie sich verletzt. Außerdem sind kleinere Bäume leichter zu schmücken.
  3. Geben Sie Ihrer Katze die Möglichkeit, sich zu langweilen. Vielleicht sind Sie es gewohnt, Ihren Weihnachtsbaum sofort nach der Ankunft zu schmücken. Geben Sie Ihrer Katze jedoch die Möglichkeit, sich mit dem Baum zu langweilen. Stellen Sie den Baum ein paar Tage vor dem Schmücken auf, damit Ihr vierbeiniger Freund ihn beobachten und das Interesse verlieren kann.
  4. Achten Sie darauf, dass der Baum einen festen Stand hat. Stellen Sie den Baum so auf, dass er nicht leicht umkippen kann. Die Befestigung an einer Wand mit etwas Draht in der Nähe der Spitze kann helfen, ihn aufrecht zu halten.

5. Lenken Sie Ihre Katze ab. Die meisten Katzen hassen Folie und den Duft von Zitrusfrüchten. Wickeln Sie daher den Baumstamm in Folie ein und legen Sie ein paar Zitronen- oder Orangenschalen um die Basis.

6. Konzentrieren Sie sich auf die obere Hälfte des Baums. Bringen Sie den Baumschmuck nicht an den Enden der Zweige an, sondern dort, wo er für Ihre Katze am schwersten zu erreichen ist – oben und in der Mitte.

7. Binden Sie den Baumschmuck fest. Binden Sie den Baumschmuck am Baum fest, anstatt die kleinen Metallhaken zu verwenden, damit sich Ihre Katze nicht verletzen kann.

8. Vermeiden Sie andere Gefahren in den Ferien. Verzichten Sie auf Dekorationen wie echte Kerzen, kleine Ornamente, an denen Ihre Katze ersticken könnte, oder Kunstschnee (der schädliche Chemikalien enthalten kann).

Teilen Sie unseren Beitrag:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Allgemein

Hundepflege zu Hause

Um die Haut und das Fell Ihres Hundes gesund und glänzend zu halten und verschiedene Infektionen der Ohren, Augen und Pfoten zu vermeiden, können Sie einige grundlegende Pflegetechniken erlernen, die Ihnen helfen, die Zeit zwischen den Terminen beim professionellen Hundefriseur zu verlängern. Beachten Sie, dass das zu häufige Baden Ihres Hundes die natürlichen Öle auswäscht, was zu vermehrter Trockenheit und Juckreiz führen kann.

Mehr lesen »
Pferde

Pflege der Hufe

Die Beobachtung und die tägliche Pflege der Hufe sind entscheidend für die Gesundheit Ihres Pferdes. Wenn Sie vermuten, dass Ihr vierbeiniger Freund aufgrund des Zustands der Hufe ernsthafte Gesundheitsprobleme haben könnte, suchen Sie sofort Ihren Tierarzt auf. In der folgenden Liste finden Sie Tipps für die tägliche Pflege der Hufe und Strahl.

Mehr lesen »
General

Schuppen bei Katzen

Wussten Sie, dass auch Katzen Schuppen haben können? Es ist jedoch wichtig, den Unterschied zwischen Hautschuppen und Schuppen zu kennen. Während Hautschuppen eine normale und gesunde Absonderung von Hautzellen sind, handelt es sich bei Schuppen um graue und weiße Hautschuppen, die Juckreiz und Trockenheit verursachen.

Mehr lesen »
Dog

Wie man Ohreninfektionen vorbeugt

Hunde sind aufgrund der Form ihrer Gehörgänge anfälliger für Ohrinfektionen als Menschen. Aus diesem Grund sollten Sie den Ohren Ihres Haustieres die nötige Aufmerksamkeit schenken. Die häufigsten Infektionen sind bakterielle und Hefepilzinfektionen. Durch regelmäßiges Reinigen und Entfernen von Schmutz und Ohrenschmalz können Sie jedoch Ohrinfektionen vorbeugen.

Mehr lesen »
General

Wie bade ich meine Katze

Jeder weiß wahrscheinlich, dass Katzen die besten Pfleger sind – normalerweise können sie ihre Sauberkeit und Frische selbst aufrechterhalten. Doch manchmal braucht Ihr Kätzchen vielleicht Ihre Hilfe. Wenn Ihr Haustier zum Beispiel in Schmutz geraten ist, den es nicht mehr selbst entfernen kann, braucht es vielleicht ein Bad. Es gibt einige Empfehlungen, wie Sie das Baden nicht nur für Ihre Katze, sondern auch für sich selbst angenehm gestalten können.

Mehr lesen »
Allgemein

Pflege für Ihr Pferd im Winter

Nicht nur wir Menschen sind von den kalten Temperaturen betroffen, sondern auch die Pferde. Die Frage ist also, wie wir unseren vierbeinigen Freunden die Winterzeit so angenehm wie möglich machen können.

Mehr lesen »